[PC Server] Notwendige Maßnahmen: Extinction Transfer, Waffenwipe, Markteinschränkung.

Liebe Spieler des Dinowalds,

viele viele Stunden haben wir damit verbracht uns mit dem Problem der overpowered Extinction Items zu beschäftigen. Unser Ziel war es zu schauen, welche Maßnahmen euch so wenig Umstände wie möglich machen, aber dennoch weiterhin für die Balance zwischen unserem Marktsystem und das Ark Vanilla Lootsystem sorgen. Dabei wurde jedoch eindeutig klar: Einfach so laufen lassen können wir das ganze nicht, ohne die Balance zu verlieren. Desweiteren ist uns aufgefallen, dass schon jetzt einige Items im Umlauf sind, die gar nicht in den Markt gehören. Der Markt sollte immer eine Alternative zum typischen ARK Lootsystem sein. Das ist es inzwischen nicht mehr. Es ist viel mehr so, dass der Markt das Looten in der ARK Welt völlig ersetzt, da dort Items zur Verfügung stehen, die man über das normale Lootsystem kaum bis gar nicht erreichen kann. Das ist klar etwas, was nicht sein darf – und daher sind Maßnahmen nötig.


Um dieses Problem zu beheben, sehen wir nur 2 Möglichkeiten, zwischen denen ihr selbst entscheiden könnt.

Möglichkeit 1: Verkauf von Items der Qualitätsstufe “Überragend/Ascendant” wird von nun an komplett untersagt.

Das heißt, sie werden technisch für die Capitalism Player Trader und das Auktionshaus gesperrt. Ebenso wird generell Regeltechnisch der Handel dieser Items auch außerhalb dieser Mods untersagt. Dies ist ebenfalls eine notwendige Maßnahme, da die Handelsmods sonst nicht mehr viel Sinn machen würden, wenn ihr nur noch außerhalb davon handeln würdet.

Um hier klar verhindern zu können, dass es hier in einem Schwarzmarkt ausartet, müssen die Items dann zukünftig die Crafting-Skill Infos eurer Tribe-Member besitzen (oder gar keinen, falls sie bereits fertig gefunden wurden). Items mit Crafting Skill von fremden Spielern müssen daher aus dem genannten Grund ebenfalls verboten werden, wenn sie die Qualitätsstufe “Überragend/Ascendant” besitzen. Wie es mit bereits vorhanden Items abläuft, wird weiter unten geklärt. Mit dieser Maßnahme würde eigentlich auch nichts dagegen sprechen, den Item Transfer auf Extinction wieder voll zu öffnen. Kommen wir nun zur…

Möglichkeit 2: Waffenwipe II (+ Rüstungen & Sättel) – Light Version

Langzeit Spielern im Dinowald wird das ganze etwas sagen – denn bereits zur Einführung des Crafting Skills in Ark gab es diese Maßnahme schonmal: Der Waffen/Sättel/Rüstungswipe. Dabei sind wir wie ihr wisst im Gegensatz zu anderen Communities komplett dagegen, euch einfach alles wegzunehmen was ihr euch erspielt habt. Einen kompletten Serverwipe gibt es im Dinowald daher nicht. Dennoch sind manchmal Maßnahmen zur Balance unseres Serversystems nötig – und wenn das Marktsystem ohne Einschränkungen weiter laufen soll, kommen wir um diese Maßnahme nicht herum.

Aber wieso Light Version? Inzwischen haben wir viel bessere technische Umsetzungsmöglichkeiten, um es euch so angenehm wie möglich zu machen. Wir werden eine Item Rating Grenze festlegen, die von euren Items nicht überschritten werden darf. Alle Items, die diesen Wert überschreiten, werden gelöscht. Alle die das nicht tun, bleiben erhalten und müssen auch nicht gesondert gesichert werden. Mit folgenden Ausnahmen:

  • Rüstung: Flak (Rüstungswert max: 400 BP / 500 Fertig)
  • Rüstung: Swat (Rüstungswert max: 600 BP / 750 Fertig nur mit Craftingskill)
  • Waffen: Armbrust, Flinte & Pumpgun (Max. Item Rating 20, No Bugusing Items)
  • Werkzeuge (Metall): Spitzhacke, Axt & Sichel (Max. Item Rating 20, No Bugusing Items)

Dies ist eine Liste der Items, die wir KOMPLETT löschen würden. Von diesen Items müsstet ihr alle die Items, die die Werte in Klammern nicht überschreiten auf unserem Eventserver in Sicherheit bringen. Alles, was in dieser kleinen Liste nicht genannt ist, muss nicht gesondert gesichert werden.

Für Items die nicht in der Liste sind zählt: Um eure Verluste so gering wie Möglich zu halten und wirklich nur die OP Items los zu werden, haben wir ein Item Rating von 20 für Rüstungen und Waffen festgelegt, und 15 für Sättel (schon relativ hoch^^). Werden diese Werte überschritten, werden sie gelöscht. Werden sie nicht überschritten, bleiben sie erhalten. Das Item Rating lässt sich mit dem “Examiner” auslesen – für 25 Coins am Marktplatz im Props Table erhältlich.

Als Entgegenkommen für die Umstände der “Möglichkeit 2” würden wir euch auch noch einen Grinder basteln (erheblich besser als der von Ark), um alle OP Items vernichten zu können und so wenigstens noch einige Ressourcen daraus zu erhalten.

Was den Extinction Item Transfer betrifft, so würden wir hier diverse Waffen & Rüstungen leider sperren müssen, und würden ihn ansonsten wieder frei geben. Transfer Light! Also Ressourcen, Strukturen und vielleicht sogar Sättel wären ohne Einschränkungen wieder transferierbar.

Warum werden einige Items komplett gelöscht?
Für die Spieler die schon länger dabei sind auch der Hinweis, dass das Lösch-Tool ebenfalls nach Bugusing Items suchen wird, die durch Kombination zwischen Auktionshaus und Research Table möglich waren (wir berichteten). Entsprechende Item-Standorte werden dann im Log vermerkt, geprüft, und im Artikel genannte Maßnahmen ausgeführt. Da diese Bugusing Items doch nur bei auffälligeren Bug-Items auffallen, haben wir uns entschlossen die besonders beliebten Items zum Ausnutzen solcher Bugs komplett zu löschen und die übrig gebliebenen Items auf dem Eventserver zu kontrollieren.

Das heißt im Endeffekt also, dass wir einen Teil von “Möglichkeit 2” durch den vergangenen Bug sowieso durchführen müssten, selbst wenn ihr euch für “Möglichkeit 1” entscheidet. Zwar dann ohne Item Grenzen – jedoch der Umstand, einige Waffen auf dem Eventserver sichern zu müssen, würde leider so oder so kommen.


Was passiert mit Items, die ich bereits besitze mit Crafting Skill von anderen Spielern, wenn Möglichkeit 1 in Kraft tritt?
Sobald es feststeht dass ihr euch für diese Maßnahme entschieden habt, könnt ihr euch bei uns melden. Alle Items, bei denen wir Käufe am Markt/Auktionshaus vor Veröffentlichung dieses Artikels feststellen können, werden von uns nach Prüfung zugelassen durch Umschreibung des Crafting Skills. Alles was ihr außerhalb der offiziellen Handelssysteme erworben habt, kann leider nicht berücksichtigt werden und muss vernichtet werden.

Wo kann ich überhaupt abstimmen?
**UPDATE** Hier gehts zur Umfrage!
Vorheriger Text: Wir wollen erst einmal mit euch im Discord sprechen! Vielleicht hast ja du eine weitere Idee für eine Lösung, wie wir die Items deutlich über LootQualität auf Nicht-Extinction-Servern vom Marktsystem los werden können? Denn genau dieses Ziel verfolgen wir. Deshalb folgt die Umfrage an der ihr Teilnehmen könnt erst im laufe des morgigen Tages – vielleicht sogar mit weiteren Idee von euch. Und eine reine Regelumsetzung mit ständigen Kontrollen sehn wir übrigen als keine Mögliche Lösung an 😉

Wenn Möglichkeit 2 in Kraft treten würde, wie lange habe ich Zeit meine Items zu sichern?
Auch das soll mit euch besprochen werden. Wir wollen euch einerseits genug Zeit lassen damit ihr es schafft eure Items zu sichern – gleichzeitig sollte es natürlich nicht zu lange gehen, da alle Loot Specials der Weihnachtszeit damit schon irgendwie aufgehalten werden. Wir wollen also von euch wissen, wie viel Zeit nötig wäre.

Was ist eigentlich mit Extinction?
Der Server bleibt vorerst von diesen Maßnahmen befreit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.